Begegnungszone Rütihof

Seit 2. August liegt ein Baugesuchfür eine Begegnungszone Rütihof mit Sitzmöglichkeiten und Grillstellen und Wildhecke (muss wohl eher Wildsträucherhecke heissen…) öffentlich auf – in der Zone für Sport- und Freizeitanlagen, Baukosten CHF 100.000, Projektverfasser: Markus Bieri, Freiraumarchitektur GmbH Luzern: https://www.ebikon.ch/storage/b8a43e7ec3d279fb417528afa470025c6aab9fdfd9d99451fe3a36137f567f6c

Zugleich gibt es etliche Auflagen für nachträgliche Baugesuche für Gartenhäuser des Vereins Rütihof-Garten.

Alle die genannten Bauvorhaben betreffen nur einen Teil des Grundstücks 394 Rütihof, ungefähr dem eingezeichneten Dreieck innerhalb der hellblauen Umgrenzung entsprechend:

Das Bauvorhaben Begegnungszone Rütihof innerhalb des eingezeichneten Dreiecks ist sehr klein, man achte auf den Mass-Stab 1:100, d. h. die längste Seite des roten Dreiecks ist 10 m lang!

Übrigens: unser Verein „Äbike grünt“ wurde über dieses Vorhaben nicht informiert und schon gar nicht miteinbezogen, wir haben erst heute davon erfahren. Schade, denn ich kann mir vorstellen, dass mit einigen Freiwilligen und Sponsoren ein ebenso gutes Projekt zustande gekommen wäre. Hecken pflanzen können wir ja, das haben wir schon im Frühjahr bewiesen…. Und wie heisst es auf den aktuellen Plakaten von Gewerbe Rontal? „Lokal Total“ zur Unterstützung der örtlichen Unternehmen. Da wäre es doch wortwörtlich naheliegend, die Baumschule Dové in unmittelbarer Nachbarschaft miteinzubeziehen, die sämtliche Gartenplanungen und -arbeiten anbietet. So viel vertane Chancen, schade!