Bushub Ebikon: nur 1 von 8 Kanten vollumfänglich barrierefrei

Dem heutigen Leserbrief in der LZ stimme ich voll und ganz zu. Jeder von uns kann durch Alter/Unfall/Krankheit in die Situation eines „Behinderten“ gelangen und wäre dann sicher froh, wenn er sich weiterhin selbständig im ÖV bewegen könnte: https://epaper.luzernerzeitung.ch/#article/1/Luzerner%20Zeitung/2020-07-30/12/269946710