Mehr Bäume

Zitat aus einem Artikel der Luzerner Zeitung vom 23. Juli 2021: „Messungen im Kanton Zürich zeigen dies eindrücklich auf: Auf Kiesplätzen wurden ohne schattenspendende Bäume 45 Grad gemessen, unter den Bäumen nur 31 Grad.       Lies hier den Artikel von Lukas Nussbaumer:   Es lohnt sich, sich mit der Klimaanpassungsstrategie der Stadt Luzern… Mehr Bäume weiterlesen

Wetter oder Klimakrise?

Wer zweifelt noch immer an der menschengemachten Klimakrise? Der soll doch bitte hier weiterlesen: https://www.republik.ch/2021/05/28/das-verlorene-jahrzehnt-wie-die-schweizer-klimapolitik-durchstartete-und-abstuerzte oder hier: https://www.republik.ch/2021/02/22/unsere-klimabilanz-zerlegt-in-einzelteile oder hier: https://www.republik.ch/2020/03/06/der-einfluss-der-schweiz-aufs-klima oder hier: https://www.republik.ch/2019/07/11/bern-ist-im-sommer-bald-so-heiss-wie-mailand oder hier: https://www.republik.ch/2018/12/05/geheimnisvolle-strahlen oder hier: https://www.republik.ch/2020/01/09/klimagame Hier eine Zusammenfassung führender Experten:

Reiseziel Erde

Der Inhalt der Ausstellung « Reiseziel Erde, Leben im Anthropozän», welche zwischen Juni 2016 und April 2017 vom Walliser Naturmuseum präsentiert wurde, wurde für diesen Webdokumentarfilm von Alexander Federau und Nicolas Kramar angepasst. Eine wahre Fundgrube zu den drängendsten Fragen dieser Zeit: https://destinationearth.world/de/?fbclid=IwAR3Bx60xSa9VmIIbdfW_XcpGDXsyvQXvoCB7bmfe6JyIOvX5FPnxQL-1HVQ

Blumenwiese und DBL

Inzwischen bin ich völlig verwirrt durch die ganz unterschiedlichen Aussagen der Gemeinde Ebikon zum Thema Blumenwiese Risch. Angefangen hat es mit einer blumigen Versprechung: Das klingt doch gut: eine Blumenwiese zur Förderung der Biodiversität, ein Begegnungs- und Erholungsort. Leider scheint es wohl eher eine Schotterfläche mit überwiegend Grasansaat zu werden. Bis heute ist unbekannt, was… Blumenwiese und DBL weiterlesen

Mother Nature

Ein sehr schöner SRF-Beitrag hier: https://www.srf.ch/audio/world-music-special/angelique-kidjo-vereint-protest-mit-afro-pop-und-viel-energie?id=12003914

Sedum, ein Überlebenskünstler

Lesen Sie im Folgenden einen höchst interessanten und dabei amüsanten Beitrag von Werner David über Sedum: Werner David Pflanzen auf dem Survival-Trip 😍: Der Milde Mauerpfeffer (Sedum sexangulare)) Die Vertreter der Dickblattgewächse (Crassulaceae) schlagen schon auf den ersten Blick völlig aus der Art. Ihre Größe, der polsterförmige Wuchs und die eiförmigen, dickfleischigen, gummiartigen Blätter (Name!)… Sedum, ein Überlebenskünstler weiterlesen

Blumenwiese Risch

Eine Blumenwiese auf dem ehemaligen Do-it-Areal auf dem Risch wurde uns Ebikonern versprochen : Kurz nachdem diese Fläche gestaltet worden war, Ende Mai 2021, sah sie so aus: Man fragt sich, was da wohl geschehen war? Die gesamte Fläche wurde mit einer Schotterschüttung versehen, vielleicht Wasserbausteine, wie sie für den Wasser- und Mauerbau verwendet werden?… Blumenwiese Risch weiterlesen

Tigermücken im Vormarsch

In der Schweiz sind momentan drei verschiedene gebietsfremde, invasive Mückenarten nachgewiesen: die Asiatische Tigermücke, die Japanische Buschmücke und die Koreanische Buschmücke. Aus medizinischer Sicht hat die Asiatische Tigermücke die grösste Bedeutung, da sie, abgesehen von ihrer enormen Lästigkeit, Krankheitserreger wie Dengue-, Chikungunya oder Zika-Viren übertragen kann. Sie wird inzwischen in der Schweiz bezüglich ihrer Ausbreitung… Tigermücken im Vormarsch weiterlesen

Äbiker Biodiversitätskonzept

Den Verein „Äbike grünt“ https://aebike-gruent.ch/ gibt es erst seit wenigen Monaten, aber den „grossen Bruder“ schon seit Jahren: luzern grünt https://www.stadtluzern.ch/dienstleistungeninformation/519 Seit Ende 2018 gibt es in der Stadt Luzern bereits ein Biodiversitätskonzept https://www.stadtluzern.ch/_docn/2213408/BA_Biodiversitaetsfoerderung_Stadt_Luzern._Biodiversitaetskonzept._Sonderkredit_fuer_Biodiversitaetsfoerderung.pdf Davon können wir in Ebikon bisher nur träumen. Kürzlich hat jedoch die parteiübergreifende Interessengemeinschaft Liste S1, welche sich aus der Grünen… Äbiker Biodiversitätskonzept weiterlesen