Ebikon hat Einsprache gegen Bypass eingereicht

Heute Abend wurde in der Luzerner Zeitung darüber informiert, dass gegen den Luzerner Autobahn-Bypass unter anderem die Städte Kriens und Luzern sowie die Gemeinden Emmen und Ebikon Einsprache eingereicht hätten. Ebikon verlange, dass der Autobahnanschluss Buchrain in das Ausführungsprojekt N2/14 Gesamtsystem Bypass aufgenommen werden müsse, die Gemeinde sorge sich aber auch um ihr Trinkwasser. Hier zum Bericht der Luzerner Zeitung: https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/luzern-kriens-emmen-und-ebikon-reichen-einsprache-gegen-den-autobahn-bypass-ein-ld.1236091