Empathie empfinden, Verantwortung übernehmen?

Zu Jahresbeginn empfehle ich, den Republik-Beitrag samt seiner Kommentare von Daniel Binswanger zu lesen, der mir aus der Seele spricht, wie auch dieser Teil eines Kommentars: Ich denke, das ist die zentrale Erkenntnis dieser Pandemie: dass uns der Sinn für das Gemeinwohl abhanden gekommen ist, dass wir nicht mehr fähig sind, Empathie für die Schwächsten in unserer Gesellschaft zu entwickeln, dass wir nicht mehr bereit sind, eine Verantwortung zu übernehmen, die über unser kleines Ego hinausgeht.