Lebendiges Vereinsleben in Ebikon?

Immer wieder wird das vielfältige und lebendige Vereinsleben von Ebikon betont. Daher dachte ich, dass ich einen jungen, erst Ende letzten Jahres gegründeten Verein, bei dem ich selbst sehr engagiert bin, den bereits bestehenden Vereinen und anderen gesellschaftlichen Gruppierungen einmal persönlich vorstellen könnte. Ebikon soll grüner werden, die Biodiversität gefördert, und gleichzeitig der soziale Zusammenhalt belebt werden, hauptsächlich durch die gemeinsamen Arbeitseinsätze. Es geht um „Äbike grünt“ https://aebike-gruent.ch/

Nun gut, ich habe unseren neuen Verein vor zwei Wochen mittels einer E-Mail bei etlichen Quartiervereinen, dem Gewerbeverein, der katholischen und reformierten Kirche vorgestellt. Rate einmal, wieviel Antworten oder sonst ein Feedback ich bis heute darauf erhielt? Genau keine. Ist nicht gerade Ausdruck eines lebendigen, vernetzten Ortes, oder?