Website Ebikon

Im Kurzprotokoll der Controllingkommission CK vom 02.06.2020 findet sich unter Varia die Bemerkung: Die CK empfindet die Website der Gemeinde Ebikon als unübersichtlich und regt beim GR eine Verbesserung an. Zudem bittet die CK um Aktualisierung von Verordnungen.

Dieser Kritik schliesse ich mich an und habe sie auch schon mehrmals bei der Gemeinde vorgetragen. Der Kommunikationsbeauftragte antwortete mir daraufhin Anfangs September 2019, dass „die Sache mit der neuen Website am Laufen sei und er zuversichtlich, dass sie das Projekt anpacken können. Wann genau die Migration stattfinden könne, sei abhängig von der Ressourcenverfügbarkeit.“ Nun ist seit dieser Aussage fast ein Jahr vergangen, ohne dass sich etwas geändert hätte. Über die Hintergründe kann nur spekuliert werden: welche Art von Ressourcen sind da nicht verfügbar??

Ich habe mich ein wenig mit dem Thema befasst und bin dabei, natürlich als Laie auf diesem Gebiet, auf ein Angebot gestossen: http://www.govis.ch/ das mir sehr gut gefällt. Viele Gemeinden arbeiten bereits mit dieser Technologie, z. B. auch Kriens.

Vergleichen Sie doch mal selbst die beiden Websites: hier Ebikon: https://www.ebikon.ch/ und hier Kriens: https://www.kriens.ch/