Wahlmüde?

Warum gehen auch bei uns immer weniger Ebikoner wählen – diesmal nur 2556 von 8855 Stimmberechtigten (28,8%) bei einer Einwohnerzahl von 13617 (Stand 2018) ? Es gibt ein Stimmrecht. Ich kann dies nutzen oder nicht. Tiefe Stimmbeteiligung heisst nicht, dass „die Leute offenbar zufrieden sind“, das ist nur eine mögliche Interpretation. Es kann auch das Gegenteil bedeuten: dass die Menschen resigniert haben, dass sie sich ohne Einfluss auf das politische Geschehen fühlen und sie wählen gehen daher für sinnlos halten.

In der heutigen Luzerner Zeitung heute dazu ein gut recherchierter Artikel https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/in-50-luzerner-gemeinden-ist-die-wahlbeteiligung-gesunken-ld.1208902?mktcid=smsh&mktcval=Facebook&fbclid=IwAR08X