www.ebikon.ch

Im Mai 2019 hat man mir mitgeteilt, dass die Migration der aktuellen Seite der Gemeinde Ebikon geplant sei mit dem Ziel, sie auf den neuesten technischen Stand zu bringen und die Inhalte übersichtlicher zu ordnen. Im Juni 2020 hält die Controlling-Kommission in ihrem Protokoll fest: Die CK empfindet die Website der Gemeinde Ebikon als unübersichtlich und regt beim GR eine Verbesserung an. Somit ist das Problem seit langem erkannt, aber dessen Beseitigung erfolgte bisher nicht. Es ist auch kein Zeitpunkt genannt worden, wann damit zu rechnen ist.

Manche Veränderung auf der Website wäre aber heute schon möglich. Vergleichen Sie mal die folgenden Seiten der fünf grossen Luzerner Gemeinden: fast alle haben einen Hinweis, einen Link auf die Corona-Pandemie. Nur in Ebikon scheint diese nicht stattzufinden…